Warum ich nicht mehr so viel blogge.

Im Jahre 2004 eröff­nete ich mei­nen ers­ten Blog. Er hatte einen wirk­li­chen Scheiß­na­men, aber ich war jung – 18, um genau zu sein – und bin bis dato etwas mehr als drei Jahre in »die­ses Inter­net« hin­ein­ge­wach­sen. Das war zu der Zeit, als meine Freunde noch nicht wuss­ten, was man online alles machen kann, folg­lich […]

Mein Name ist mein Name und bleibt mein Name.

Ich komme in einen Alters­ab­schnitt, in dem gewisse Dinge von einem erwar­tet wer­den: Hoch­zeit, Haus bauen, Fami­lie grün­den. Ich musste ver­mehrt fest­stel­len, dass meine Ansich­ten zum Thema Hoch­zeit, Fami­lie oder Kin­der sich sehr oft von den ande­ren Mei­nun­gen unter­schie­den, und zwar eher in einer eher … wie soll ich sagen … Weise, die von der […]

Warum ich wieder anfing, übers Vegansein zu schreiben.

Es gibt sehr, sehr wenige Men­schen, mit denen ich über Vega­nis­mus spre­chen kann. Da der Bal­last, den das Thema mit sich bringt, immer wie­der mal zu schwer wird, ist es oft bit­ter nötig, jeman­den zum Quat­schen zu haben – und da Gleich­ge­sinnte in mei­ner Umge­bung recht rar sind, ist das manch­mal gar nicht so ein­fach. […]

Der böse, böse Fleischersatz.

Die Gründe, wes­halb Vega­ner oder auch Vege­ta­rier kein Fleisch essen, sind total viel­fäl­tig. Ich würde mal behaup­ten, die meis­ten ver­zich­ten aus ethi­schen und mora­li­schen Grün­den auf Fleisch. Wie­der andere, weil sie es für sich gesün­der fin­den. Und andere fin­den es doof, dass Mas­sen­tier­hal­tung unse­rer Umwelt scha­det. Jeden­falls ist es in den sel­tens­ten Fäl­len so, dass […]

Oh, Stuttgart.

Nein. Stutt­gart ist nun wirk­lich nichts im Ver­gleich zu Ham­burg, Mün­chen oder Ber­lin. Es ist klein, schnu­cke­lig, es ist nicht mal beson­ders hübsch oder pracht­voll – aber es hat sei­nen Charme. Ich hab mir nie viel Gedan­ken um Stutt­gart gemacht, es war halt ein­fach die nächst­grö­ßere Stadt, in die ich zie­hen konnte. Stutt­gart hat mich […]