Mein erster Halbmarathon: der Stuttgart Lauf 2014.

Ich weiß noch, als ich vor ein­ein­halb Jah­ren mit dem regel­mä­ßi­gen Lau­fen anfing und mir vor­nahm, im sel­ben Jahr gleich einen Halb­ma­ra­thon lau­fen zu wol­len (typisch ich, wenn, dann halt gleich rich­tig). Nach mei­nen ers­ten ein­und­zwan­zig Kilo­me­tern beim Stutt­gart Lauf letz­ten Sonn­tag bin ich ziem­lich froh dar­über, dass es nicht geklappt hat: wahr­schein­lich hätte ich […]

Der Verlobungsring.

Man kann mir über Schmuck ja alles erzäh­len – ich habe näm­lich keine Ahnung davon. Ich trage nie wel­chen, weil er mich im All­tag mehr stört, als schön deko­riert: beim Tip­pen nervt’s, der Hund reißt es mir vom Hals, ich bleib damit an Strumpf­ho­sen hän­gen, werfe irgend­was – und den Ring mit – und auch […]

Long time no see.

Seit Sonn­tag ist das Blog nun end­lich bereit, befüllt zu wer­den. Des Öfte­ren hatte ich enorme Lust, einen Rant nach dem ande­ren abzu­lie­fern, aber jetzt, wo ich könnte, bin ich lei­der fast voll­kom­men glück­lich. (Zum voll­kom­me­nen Glück fehlt mir noch etwas, das mein Hun­ger­ge­fühl etwas her­un­ter­schraubt, und das sind die Kro­ket­ten in mei­nem Back­ofen.) In […]