2014.

Zuge­nom­men oder abge­nom­men? Wohl gefühlt oder krank gewe­sen?
Keine Ahnung, ver­mut­lich bin ich so schwer wie letz­tes Jahr. Wäh­rend des Trai­nings zum Halb­ma­ra­thon war ich etwas leich­ter, der Sport hatte mir die letz­ten Fett­pöls­ter­chen weg­ge­fres­sen. Krank war ich nicht wirk­lich, ein­mal eine Erkäl­tung, die ich wie immer mit in den Urlaub geschleppt habe.

Haare län­ger oder kür­zer?
Zwi­schen­durch waren sie mal wie­der sehr kurz, jetzt sind sie wie­der auf einer ange­neh­men, kur­zen Länge.

Jenny. Selfie-Action.
Sel­fie-Action.

Kurz­sich­ti­ger oder weit­sich­ti­ger?
Blieb gleich. Das weiß ich dank mei­nes erneu­ten Seh­tests.

Mehr aus­ge­ge­ben oder weni­ger?
Wahr­schein­lich gleich­blei­bend zum Vor­jahr, für den Motor­rad­füh­rer­schein ging eini­ges drauf, und den habe ich nicht mal bestan­den. FML.

Mehr bewegt oder weni­ger?
Wahr­schein­lich mehr, ich bin schließ­lich mei­nen ers­ten Halb­ma­ra­thon gelau­fen. Danach wurde es weni­ger, knie­be­dingt. War aber auch okay: Ich mag das Lau­fen total, bin aber kein guter Lang­stre­cken­läu­fer.

Der hirn­ris­sigste Plan?
Mir ein Auto kau­fen zu wol­len. (Glück­li­cher­weise habe ich das nicht gemacht.)

Die gefähr­lichste Unter­neh­mung?
Rie­sen­rad gefah­ren. ES WAR SCHRECKLICH! Außer­dem habe ich wäh­rend mei­ner Motor­rad­prü­fung fast einen Fuß­gän­ger am Zebra­strei­fen über­fah­ren.

Die teu­erste Anschaf­fung?
Ver­mut­lich mein iPhone 5S.

Das leckerste Essen?
Ich habe 2014 echt viel gekocht, und da war eini­ges dabei, das rich­tig lecker war. Das meiste lässt sich wahr­schein­lich auf Ins­ta­gram ein­se­hen, vie­les habe ich aber auch als Rezept ver­bloggt.

Linsen mit Spätzle.
Lin­sen mit Spätzle.

Buch des Jah­res?
Ich habe Die Tri­bute von Panem gele­sen. Die ers­ten bei­den, den drit­ten ange­fan­gen, aber mit­ten­drin wegen gäh­nen­der Lan­ge­weile damit auf­ge­hört. Art­ge­recht ist nur die Frei­heit von Hilal Sez­gin, damit bin ich aber nicht sehr weit gekom­men. Und ich glaube, das war’s auch schon mit Büchern, und das trotz Kindle. 

Film des Jah­res?
Puh, da muss ich echt nach­den­ken, Filme und ich, das ist immer so was, das nicht so wirk­lich zusam­men­passt. Ich glaube, rich­tig wit­zig fand ich 5 Zim­mer, Küche, Sarg.

Serie des Jah­res?
Spon­tan: The Good Wife. Da war bestimmt noch viel ande­res Gutes dabei, an das ich mich nicht erin­nern kann.

Die beste CD?
Laut mei­nen Sta­tis­ti­ken GIRLS von Pha­rell Wil­liams. Außer­dem habe ich ein Fai­ble für Tay­lor Swift ent­deckt, ich schäme mich wirk­lich ein biss­chen für mei­nen Musik­ge­schmack.

Das beste Lied?
Es gibt zwei Songs, die mir wirk­lich sehr im Gedächt­nis geblie­ben sind: Elli­phant mit One More und Sias Chan­de­lier, das für mich auch gleich­zei­tig das beste Musik­vi­deo 2014 ist.

Das schönste Kon­zert?
Ich war auf kei­nem. (Edit: Gelo­gen. Ich war auf dem Video Games Live, Alz­hei­mer lässt grü­ßen. 3) Die meiste Zeit ver­bracht mit …?
Hun­de­er­zie­hung. Loca­ti­on­s­u­che. Essen. Schla­fen.

Die schönste Zeit ver­bracht mit …?
Dem Mann.

Vor­herr­schen­des Gefühl 2014?
»Und nächs­tes Jahr erst, da wird so eini­ges pas­sie­ren.«

2014 zum ers­ten Mal getan?
Mich für einen eige­nen Hund ent­schei­den. Vega­ner gewor­den. Mich ver­lobt. Nach Nor­we­gen gereist. Halb­ma­ra­thon gelau­fen.

Mopsi an ihrem Ankunftstag. <3 Mopsi an ihrem Ankunfts­tag. 3[/caption] 2014 nach lan­ger Zeit wie­der getan?
Eis­lau­fen. »Rich­tig« Musik gekauft. Mit der gan­zen Fami­lie im Urlaub gewe­sen. Poké­mon­meis­ter gewor­den. Zeug aus­ge­mis­tet und ver­checkt, habe mich ein biss­chen wie ein Ramsch-Dea­ler gefühlt. Mich von einem Pier­cing ver­ab­schie­det.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte ver­zich­ten kön­nen?
Zwi­schen­mensch­li­che Dif­fe­ren­zen. Eine nicht bestan­dene Motor­rad­prü­fung.

Die wich­tigste Sache, von der ich jeman­den über­zeu­gen wollte?
Dass man Leute manch­mal neh­men muss, wie sie sind. In die­sem Fall: mich.

Das schönste Geschenk, das ich jeman­dem gemacht habe?
Gute Frage, ver­mut­lich nur Imma­te­ri­el­les. Meine unend­li­che Liebe oder so.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Jemand in sei­nen zer­brech­lichs­ten Momen­ten erle­ben zu dür­fen.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
“Ok.”

Der schönste Satz, den ich zu jeman­dem gesagt habe?
»Willst Du mich hei­ra­ten?«

Und was war sonst noch?
Ich hatte zehn­jäh­ri­ges Blog-Jubi­läum. 3 2014 war mit einem Wort …?
Fan­tas­tisch (und viel zu schnell herum).

2013 | 2012 | 2011

12 thoughts on “2014.

  1. Groß­ar­tig! Wie immer habe ich die Fra­gen geklaut und eben­falls aus­ge­füllt ;) bei man­chen Sachen haben wir recht ähn­lich geant­wor­tet (Good Wife, Tay­lor Swift, ähem). Durch meine Motor­rad­prü­fung wäre ich auch fast durch­ge­fal­len – aber es war die letzte Fahr­prü­fung mei­nes Leh­rers, wes­we­gen er ein wenig über­zeu­gen­der für mich gestimmt hat. Der Grund war auch sel­ten däm­lich: Ich bin zu LANGSAM gefah­ren! Statt 100 auf Land­straße bin ich nur 80 gefah­ren – ich hab dar­auf­hin nur gesagt, dass ich die kur­vige Stre­cke in Bran­den­burg kenne und auch die Kreuze, die an jeder Ecke und jedem Baum hänge und nicht dazu gehö­ren möchte. Pf! Was war es bei dir? Der Fuß­gän­ger? :( scheiße, aber nächs­tes mal! Und jetzt bin ich über­rascht (oder auch nicht), du hast dei­nem Freund einen Antrag gemacht und er hat OK gesagt? :D haha irgend­wie cool!

    1. Ich glaube, da kamen meh­rere Dinge zusam­men: Ich bin über eine Sperr­flä­che gefah­ren, dann zu lang­sam hin­ter einem LKW auf der Schnell­straße (da war der Funk abge­bro­chen und ich wusste ehr­lich gesagt nicht, was tun) und der Fuß­gän­ger war dann halt noch die Krö­nung – aber eben total berech­tigt. Aber ich hab schon gespürt, dass es irgend­wie nichts wer­den wird.

      Ja, der Antrag kam sehr spon­tan – viel­leicht sollte ich mal sepa­rat dar­über was schrei­ben. :)

  2. 2015 hast ja Zeit ne neue Sport­art zu fin­den falls dein Knie nicht mehr kann :/
    Wart ihr nicht auf dem Video­game Kon­zert?

    Und Bella war ja so klein *eska­liert vor Schnuffig­keit*

    Mich von einem Pier­cing ver­ab­schie­det. <-Stimmt Oo

  3. Danke danke danke danke! :D <3

    Und ja bitte schreib einen Bei­trag zu dei­nem Antrag! Das inter­es­siert mich echt :)

    Und manch­mal weiß man es echt schon vor­her, oder? Dass man durch­fällt? Urgs :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-_- 
#bigeyes 
#clap 
#cool 
#cry 
;_; 
#grin 
#handsup 
#heart 
#hearteyes 
#hihi 
:kls 
#nixhoeren 
#nixsagen 
#nixsehen 
#peace 
#rage 
#rofl 
:( 
:O 
#blush 
#sigh 
:* 
:-/ 
#thumbs 
:P 
;) 
#yeah 
#yum